Planet First – Die Kunst der Reduktion

Unser Planet verfault – und damit unsere Lebensgrundlagen.

Nahezu jede unserer alltäglichen Entscheidungen trägt zu dieser unhaltbaren Katastrophe bei.

Wir dürfen nicht auf die Politik warten, denn auch ihr sind die Errungenschaften der Aufklärung abhanden gekommen: radikale Demokratie geht vom Volk aus, nicht von ökonomischen Machtstrukturen. Daher bedarf es einer radikalen Lebensumstellung jedes Einzelnen von uns, und zwar im Dienste der Natur – durch die revolutionären Potentiale der Kunst.

Der neue Fachbereich “Planet first – Die Kunst der Reduktion” der Wiesbadener Freien Kunstschule trainiert die spirituellen, methodischen, gestalterischen und handwerklichen Grundlagen einer neuen mündigen Lebensform.

Dieser Fachbereich ist ein künstlerisches Trainingslager für den zukünftigen Menschen. Das Ziel: Die Verwandlung unserer Lebenswelt und unseres Planeten in ein ökologisches Kunstwerk – durch reduktives alltagskünstlerisches Gestalten. 

Machen Sie mit und verändern Sie endlich nachhaltig und enkeltauglich Ihr Leben. Die Erde liegt in Ihren Händen!

Kunst der Reduktion = Kunst der Revolution

Dieses Forum dient dem gegenseitigen Austausch. Wir freuen uns über Ihre Kommentare und Anregungen!

 

Was bedeutet „Klang“?

Das größte Problem in der Vermittlung der Lehre der wfk ist der Begriff des Klangs. Was bedeutet Klang? Stellen Sie in diesen Beitrag Werke hinein, von denen Sie denken, dass sie einen unverrückbaren Klang aufweisen. Stellen Sie des Weiteren Werke hinein, von denen Sie wissen, dass sie nicht klangvoll sind. In beiden Fällen sollen sich klärende Gespräche ergeben. Der Vergleich ist auch hier der beste Lehrer!